fruchtportal.de

Russland: Einzelhändler „Magnit“ macht Pläne für Produktion und Verarbeitung

21. Mai 2015

Berichten zufolge traf sich der Gründer und Geschäftsführer von „Magnit“, Sergey Galitsky, mit Studenten der Kuban-Staatsuniversität (Kuban State University) und gab die Absicht des Einzelhändlers bekannt, die Produktion und Verarbeitung von Waren im Haus zu entwickeln. „Wir blicken auf eine vertikale Integration. Wir sind an der Produktion interessiert, weil wir sehen, dass sich die Welt verändert hat und moderne Technologie hilft uns, ein Produkt zu einem niedrigen Preis zu produzieren und dies in die Realität umzusetzen. Deshalb wollen wir (Waren) selbst produzieren“, wurde er von „Fruitnews“ zitiert.

Kassen

Neben der Entwicklung des Projekts für die Produktion im Haus plant der Einzelhändler auch, sein Netzwerk an Läden weiter zu entwickeln.

„Magnit“ berichtete erstmals über seine Pläne, Pilze in dem östlichen Industriegebiet von Krasnodar zu produzieren. Im Allgemeinen gibt es im Rahmen des speziellen Projekts 14 industrielle „Magnit“-Unternehmen mit verschiedenen Spezialisierungen, einschließlich der Verarbeitung von Pilzen und der Snackproduktion. Es wird erwartet, dass „Magnits“ Tochterunternehmen „Tander“ einer der wichtigsten Ansässigen dem Gebiet wird. 



Quelle: FruitNews.info

Veröffentlichungsdatum: 21.05.2015

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse