fruchtportal.de

Weiterer Rückgang bei Preisindex von ukrainischem Frischobst und -gemüse

06. August 2014

Der ukrainische Frischobst- und -gemüsepreisindex von „Fruit-Inform“ ging in der Woche vom 26. Juli bis 1. August  um 9,6% nach unten. Somit stand der gesamte Rückgang des Preisindex‘ über die vergangenen 5 Wochen bei 57%. „Letzte Woche wurde ein Rückgang der Preise in allen Frischobst- und -gemüsesegmenten verzeichnet: traditionelles Gemüse, Kartoffeln, Gewächshausgemüse, sainsonales, auf dem Feld angebautes Gemüse und Obst“, sagt Tetiana Getman, Leiterin von „Fruit-Inform“. „Obst wurde durchschnittlich 12,2% preisgünstiger, die Preise von saisonalem Gemüse und Gewächshausgemüse fielen um 11,3%, die Kartoffelpreise nahmen um 7,3% ab und die Preise von traditionellem Gemüse sanken um 5,6%.“

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass Obst im Jahresvergleich noch immer 20-50% teurer ist, trotz des andauernden Rückgangs bei diesem. Gleichzeitig sind Kartoffeln und traditionelles Gemüse 30-40% preisgünstiger im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Preise von Gewächshausgemüse und saisonalem Gemüse haben sich im Jahresvergleich leicht verändert. 

Quelle: fruit-inform.com

Veröffentlichungsdatum: 06.08.2014

Fruchtportal © 2004 - 2019
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse