Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Erste Gurken aus beleuchtetem Anbau bei The Greenery früher denn je

03. Dezember 2019

Ab 27. November wurden die ersten niederländischen Gurken aus beleuchtetem Anbau von Qcumber bei The Greenery versteigert. Damit begann die niederländische Gurkensaison bei The Greenery offiziell. Durch Experimentieren mit der Beleuchtung können die Erzeuger früher denn je ernten.

Foto © The Greenery
Ary van der Waal und Erzeuger Kees Hendriks überreichten die Kiste symbolisch an den Kunden. Foto © The Greenery

Es wird erwartet, innerhalb von ein paar Jahren ganzjährig niederländische Gurken anbieten zu können.

Die niederländischen beleuchteten Gurken haben Premiumqualität. Das Produkt hat eine gute Farbe und der Geschmack ist ausgezeichnet. Enthusiasten werden diese Gurken absolut schätzen, sagte The Greenery. Es gibt eine stets zunehmende Nachfrage aus den Niederlanden, aber auch von Einzelhändlern in den umliegenden Ländern.

Foto © The Greenery
Foto © The Greenery

Insbesondere die Frische und Qualität aufgrund des niederländischen Ursprungs anstatt des spanischen, aber auch die Verlässlichkeit der Lieferung spielen eine wichtige Rolle bei der Aufnahme in das Sortiment.

Foto © The Greenery
Foto © The Greenery

Die Gurkenerzeuger haben den Erlös von der ersten Kiste Gurken von 1.200 EUR, die von VOF de Best verkauf wurde, verdoppelt und sie an das Princess Máxima Center für den Kampf gegen Krebs bei Kindern gespendet.

Für weitere Informationen:
The Greenery, Nick Rietveld
+31 (0)180 657 824
+31 (0)6 27 026 100
n.rietveld@thegreenery.com

Quelle: The Greenery

Veröffentlichungsdatum: 03.12.2019

Schlagwörter

Gurken, beleuchte, Anbau, The Greenery