Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BfR zu Genome Editing und CRISPR/Cas9

09. Oktober 2019

Genome Editing ist ein Sammelbegriff für neue Methoden, die es erlauben, zielgerichtete Eingriffe im Erbmaterial (Genom) einer Zelle durchzuführen. Insbesondere die Methode CRISPR/Cas9 verspricht eine Vielzahl von neuen Anwendungsmöglichkeiten. Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) begleitet diese Entwicklung wissenschaftlich im Interesse des gesundheitlichen Verbraucherschutzes.

Bildquelle: Shutterstock.com Anbau
Bildquelle: Shutterstock.com

Wie der Deutsche Fruchthandelsverband e.V. (DFHV) berichtet, hat das BfR dazu die wichtigsten Fragen zum Thema Genome Editing und insbesondere zu der Methode CRISPR/Cas9 in einem FAQ beantwortet (Link).

Quelle: DFHV Newsletter aktuell  9/

Veröffentlichungsdatum: 09.10.2019

Schlagwörter

BfR, Genome Editingm CRISPR/Cas