Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

GfK-Consumer Index Juli 2019: höhere Obst&Gemüse Preise lassen die Umsätze steigen

11. September 2019

LEH im Juli: Performance im Bereich Obst/Gemüse haben insbesondere höhere (bezahlte) Preise die Umsätze steigen lassen. Für
frisches Obst haben die Privathaushalte im Juli 2019 rund 5% mehr ausgegeben als im Juli 2018, heisst es im aktuellen GfK-Consumer Index Juli 2019. 

Bildquelle: Shutterstock.com O&G
Bildquelle: Shutterstock.com

Das ist erfreulich, reicht aber nicht, um die negative Entwicklung im bisherigen Jahresverlauf auszugleichen.  Hier stehen für Obst immer noch minus vier Prozent zu Buche. Hauptschuld tragen daran Äpfel und Weintrauben. Wobei die Äpfel in der Menge langfristig ein Plus von neun Prozent haben; jetzt vor der Ernte 2019 werden wohl auch noch die Lager geleert. Das Preisniveau war im Juli 2019 um 27 Prozent geringer als im Vorjahresmonat. Das ist aber auch der Tatsache geschuldet, dass Äpfel letztes Jahr vergleichsweise teuer waren. Trauben hingegen haben in der Menge zweistellig verloren. Ohne Äpfel und Trauben würde der ObstMarkt bei den Verbraucherausgaben Januar bis Juli auf Vorjahresniveau liegen und im Juli sogar ein Wachstum von neun Prozent haben. Dazu leisten unter anderem die Erdbeeren und die ‚Frucht des Jahres‘, die Papaya, einen relativ hohen Beitrag.

Beim Gemüse sieht es ähnlich aus. Von Januar bis Juli hat Gemüse bei der Menge kaum zulegen können, aber die Ausgaben der Privathaushalte sind um sieben Prozent gestiegen. Jetzt im Juli ist die Mengennachfrage um fünf Prozent gestiegen und die Umsätze sogar um 16 Prozent. Woher kommt dieses starke Ausgabenwachstum? Da ist zum einen der generelle Trend hin zu Bio-Gemüse zu nennen (+38% im Juli – nunmehr 11% Anteil am Gemüse gesamt). Außerdem steigen die Ausgaben auch bei den beliebten Gemüsesorten: Tomaten, Paprika, Gurken. Keine höheren Ausgaben verbuchten hingegen die Salate. Aber die waren bereits letztes Jahr um zwölf Prozent teurer geworden; es gab wenig Ware wegen der lang anhaltenden Trockenheit. 

Lesen Sie hier mehr: GfK-Consumer Index Juli 2019

Quelle: GfK

Veröffentlichungsdatum: 11.09.2019

Schlagwörter

GfK, Consumer Index, Juli, Obst, gemüse, Preise, Umsätze