Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Frankreich: Produktionsvorhersage Äpfel und Birnen

24. Juli 2019

Den vorläufigen Schätzungen von Agreste für die Provence-Alpes-Côte d`Azur (PACA) zufolge sagt der Statistische Dienst des Ministeriums für Landwirtschaft, Agrarlebensmittel und Forst, dass ab 1. Juli 2019 eine leichte Abnahme der Birnenproduktion und eine Zunahme der Apfelproduktion gegenüber letztem Jahr vorhergesagt ist.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

Diese vorläufigen Schätzungen bleiben wegen der Unsicherheit bezüglich der Auswirkungen der Hitzewelle des Frühsommer provisorisch, da diese am 1. Juli noch nicht bewertet werden konnten. In dem Handelsjahr 2018/19 sank der nationale Umsatz infolge der Verbindung sinkender Produktion und Preise, berichtete Agreste.

Die Birnenproduktion für 2019 wird auf 128.000 Tonnen geschätzt. Die leichte Abnahme gegenüber 2018 kommt durch Ungleichheiten bei Sorte und Region. Allerdings sinkt die Produktion von Williams-Sommerbirnen über ein Jahr bedeutend, heißt es. Während der vorhergehenden Saison blieb der nationale Birnenumsatz auf einem hohen Niveau.

Vorhersage Apfelproduktion

Für die französische Apfelproduktion 2019 ist ein Anstieg gegenüber 2018 vorhergesagt und sie liegt nah an dem Durchschnitt 2014-2018. Die französische Apfelernte erwartet eine Zunahme von 5% auf rund 1,5 Millionen Tonnen (1,4 Millionen Tonnen 2018). In den meisten Regionen ist das Produktionspotential hoch, insbesondere bei Golden und Gala, ausgenommen für das Zentrum und die alpinen Täler. Im Moment haben die Früchte kleine Größen, die Folge einer Verzögerung der Vegetation, und die Notwendigkeit der Ausdünnung ist von Bedeutung.

Quelle: PACA Agreste

Veröffentlichungsdatum: 24.07.2019

Schlagwörter

Frankreich, Statistik, Produktion, Vorhersage, Apfel, Birnen