Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Italien: Orsero eröffnet in Verona neuen Betrieb für frisch geschnittene Früchte

18. April 2019

Der Betrieb in Verona ist der dritte von vier Betrieben, die die italienische Multinationale für die volle Abdeckung ihres Inlandmarktes plant. Das wird einen Anstieg der Produktionskapazität für Schnittobst absichern, das portioniert und verzehrfertig ist, womit alle Gebiete von Nord-Italien erreicht werden können.

Fresh cut. Foto © Fratelli Orsero
Fresh cut. Foto © Fratelli Orsero

Orsero SpA, ein führendes Unternehmen in dem mediterranen Europa für den Import und Vertrieb von Obst und Gemüse, gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass sich das neue Gebäude auf einer Fläche von rund 1.000 m² für eine Produktionskapazität von 30.000 Kolli pro Tag erstreckt. Vorgesehen ist die Aufnahme von 20 bis 50 Mitarbeitern entsprechend der saisonalen Hochs der Aktivität, um den Anstieg der Produktion zu bewerkstelligen.

„Mit dem neuen Betrieb in Verona geht die Gruppe einen weiteren sehr wichtigen Schritt bei dem Wachstum und der Stärkung für den Wettbewerb von Orsero in der Angebotskategorie IV“ sagte Raffaella Orsero, Hauptgeschäftsführerin (CEO) von Orsero SpA. Dank dieses Betriebes und der anderen zwei Betriebe kann Orsero Schnittfrüchte in nationalem Umfang vertreiben, wobei ein Extra-Premium-Qualitätsprodukt und sehr kurze Lieferzeiten gewährleistet werden können, fügte sie hinzu.

logoOrsero ist die erste Marke, die hochqualitative und frisch geschnittene Früchte aus Extra-Premium-Früchten herstellt, die jeden Morgen ausgewählt und in Italien von Hand bearbeitet werden. Es ist ein ausgezeichnetes Produkt, das sich durch Geschmack, Frische und Authentizität auszeichnet, sagte das Unternehmen. www.fratelliorsero.it

Quelle: Orsero SpA

Veröffentlichungsdatum: 18.04.2019

Schlagwörter

Italien, Orsero, Verona, Betrieb, Geschnitten, Früchte