Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz: Agroscope untersucht Auswirkungen und Rückstände von Pestiziden im Boden und Pflanzen

18. April 2019

Agroscope-Forschende befassen sich seit Jahren intensiv mit Pflanzenschutzmitteln: ihrem Einsatz, ihrer Wirkung, ihrer Verbreitung, ihren unerwünschten Auswirkungen und ihren Rückständen im Boden und in den Pflanzen. Unter anderem untersucht Agroscope Spuren von über 40 Pflanzenschutzmitteln in verschiedenen Böden und landwirtschaftlichen Systemen.

Bildquelle: Shutterstock.com Pestizide
Bildquelle: Shutterstock.com

Zwischenresultate des 2018 gestarteten Forschungsprogrammes zeigen unter anderem, dass in biologisch bewirtschafteten Böden die Anzahl und Konzentration der gemessenen Wirkstoffe mit der Dauer der biologischen Bewirtschaftung abnimmt.

Pflanzenschutzmittel enthalten biologisch aktive Substanzen, und sind diese am falschen Ort, können sie Lebewesen schaden, die eigentlich nützlich wären. Zudem ist bekannt, dass die Mittel teils auch sehr lange Zeit im Boden verharren, also persistent sind. In den Böden gemessene Konzentrationen stammen nicht nur aus den im Jahr der Analyse mit Pflanzenschutzmitteln geschützten Pflanzen, sondern zeigen die Geschichte von Einträgen in den Boden über mehrere Jahre.

Schon vor Abschluss der Studie zeigt sich: Pflanzenschutzmittel finden sich in vielen der 40 untersuchten biologisch bewirtschafteten Böden. Die Anzahl und die Konzentration der gemessenen Wirkstoffe nimmt allerdings mit der Dauer der biologischen Bewirtschaftung ab.

Das neue Agroscope-Forschungsprogramm wird insbesondere aufzeigen, inwiefern die festgestellten Rückstände Auswirkungen auf die komplexen mikrobiellen Gemeinschaften aus Pilzen und Bakterien im Boden haben. Diese Gemeinschaften beeinflussen viele Prozesse im Boden. Sie nehmen sowohl für die Fruchtbarkeit als auch die biologische Vielfalt der Böden eine Schlüsselfunktion wahr. Erste Resultate zeigen, dass sich Boden- und Bewirtschaftungsfaktoren auf deren Zusammensetzung auswirken. Der Zusammenhang zwischen der Vielfalt und Funktion mikrobieller Gemeinschaften und der Präsenz von Pflanzenschutzmitteln ist aber vorderhand noch unklar. Mit Resultaten ist ab 2020 zu rechnen.

www.agroscope.admin.ch

Quelle: Agroscope
 

Veröffentlichungsdatum: 18.04.2019

Schlagwörter

Schweiz, Agroscope, Auswirkungen, Rückstände, Pestiziden, Boden, Pflanzen