Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

EHI untersucht Maßnahmen zur Optimierung von Transportkosten in der Handelslogistik

16. April 2019

Mit unterschiedlichen Maßnahmen arbeitet der Handel stetig daran, seine Transportkosten zu reduzieren. Wichtigster Ansatzpunkt bei der Transportoptimierung ist für die Händler der Einsatz von Tourenplanungssystemen. Darüber hinaus sehen die Händler großes Einsparpotenzial in Logistik-Kooperationen mit anderen Händlern oder Lieferanten, so einige Ergebnisse eine EHI-Studie.

Bildquelle: Shutterstock.com Handelslogistik
Bildquelle: Shutterstock.com

Diese werden allerdings bislang noch selten realisiert. Vorteile, auch hinsichtlich der Transportkosten, sehen die Befragten außerdem in der eigenen Beschaffungslogistik, deren Anteil am gesamten Beschaffungsvolumen der Lieferanten noch verhältnismäßig gering ist, so Ergebnisse der aktuellen EHI-Studie „Transport in der Handelslogistik“, deren vollständige Ergebnisse Marco Atzberger, Geschäftsleitung im EHI, am 26. März auf dem 25. Handelslogistik Kongress in Köln vorstellt.

Lesen Sie hier mehr.

Quelle: EHI

Veröffentlichungsdatum: 16.04.2019

Schlagwörter

EHI, Maßnahmen, Optimierung, Transportkosten, Handelslogistik