Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Tunesische Dattelexporte starten die Saison 2018/19 mit großartiger Vorhersage

02. April 2019

In Tunesien erlebten die Dattellieferungen seit dem Start der Saison 2018/19, am 1. Oktober, ein bemerkenswertes Wachstum. Den Daten zufolge, die von dem Landwirtschaftsministerium veröffentlicht wurden, sind die Exporte bis 22. März der Menge nach um 5% auf 77.000 Tonnen und im Wert um 23% auf 548 Millionen Dinar (MAD) (182 Millionen USD) gestiegen.

Bildquelle: Shutterstock.com  Dattel
Bildquelle: Shutterstock.com

Wie das Nachrichtenportal Agence Ecofin berichtet, ist diese Exportleistung für die Behörden mit der dynamischen Nachfrage vieler Märkte verbunden, allen voran Marokko. Über den Zeitraum hat das Königreich Marokko 21.000 Tonnen Früchte aufgenommen, 26% mehr als ein Jahr zuvor.

Neben Marokko, der Hauptabsatzmarkt für das Land, gibt es auch einen bedeutenden Anstieg der Importe von einigen nicht-traditionellen Zielen, wie Senegal und Singapur. Diese zwei Nationen verzeichneten jeweils Zunahmen von 228% und 88% ihrer Dattelkäufe in diesem Zeitraum, hieß es.

Datteln gehören zu den Landwirtschaftsprodukten, bei denen Tunesien einen Konkurrenzvorteil neben unter anderem Zitrusfrüchten hat, so die Afrikanische Entwicklungsbank (African Development Bank, AfDB).

Quelle: Agence Ecofin

Veröffentlichungsdatum: 02.04.2019

Schlagwörter

Tunesien, Dattel, Exporte, Vorhersage