Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fruit Logistica: Peruanische Agrarexporteure schlossen Geschäfte im Wert von über 230 Millionen USD ab

15. Februar 2019

Mehr als 300 peruanische Exporteure, die 2019 an der Fruit Logistica, der bedeutendsten Gartenbaumesse in Europa, teilnahmen, kehrten mit Handelsvereinbarungen im Wert von über 230 Millionen USD in dem europäischen Markt nach Peru zurück, informierte die Kommission zur Förderung des Exportes und Tourismus von Peru (PromPerú).

Bildquelle: Shutterstock.com Cherimoya
Cherimoya. Bildquelle: Shutterstock.com 

Dieses in der deutschen Stadt Berlin erzielte Ergebnis überschreitet bei weitem die anfänglichen geschäftlichen Erwartungen, welche die Vertreter der 60 exportierenden Unternehmen, Verbände und nationalen Gilden hatten, die auf europäischem Boden eintrafen.

Produkte wie Blaubeeren, Mandarinen und Avocados waren bei tausenden internationaler Käufer, die den peruanischen Stand besuchten, am gefragtesten. Tatsächlich waren die Länder, die an dem nationalen Angebot am meisten Interesse zeigten, Deutschland, Belgien, Großbritannien (GB), Frankreich, die Niederlande, die USA, China, Südkorea und Russland.

Europäische Nachfrage

Die deutschen Supermärkte Aldi, Lidl, Edeka, Rewe und Kaufland erweiterten ihr peruanisches Angebot an Obst und Gemüse, darunter Kurkuma, Ingwer und Granatäpfel, die zu anderen Erzeugnissen wie Trauben, Avocados und Mangos hinzukamen, die bei europäischen Verbrauchern bereits sehr gefragt sind. Auf diese Weise bestätigten die europäischen Unternehmen erneut die hohe Qualität peruanischer Produkte in dem größten Markt in der EU.

Cherimoya und Himbeeren machten auch großen Eindruck auf die Importeure aus Deutschland, Belgien, GB, den Niederlanden, Frankreich, den USA, China, Südkorea und Russland, die auch an der wichtigsten Handelsmesse des Obst- und Gemüsemarktes der Welt teilnahmen.

Die Organisatoren der internationalen Messe Fruit Logistica 2019 würdigten den peruanischen Stand als den am meisten besuchten von ganz Lateinamerika.

Quelle: agraria.pe

Veröffentlichungsdatum: 15.02.2019

Schlagwörter

Fruit Logistica, Peru, Agrarexporteure, Geschäfte, Wert, Millionen