Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz: Denner wächst mit + 4,3 Prozent deutlich besser als der Markt

28. Januar 2019

Das Berichtsjahr 2018 schliesst mit einem äusserst erfreulichen Ergebnis: Mit einem Nettoumsatz von CHF 3‘195 Mio. / 2,819.68 Mio. EUR  liegt Denner um CHF 132 Mio. bzw. +4,3 Prozent über Vorjahr und gehört in einem herausfordernden Marktumfeld zu den Gewinnern im Schweizer Lebensmitteldetailhandel. Dieser ist gemäss neuster Studie von Credit Suisse lediglich um +1,5 Prozent angestiegen.

Foto © Denner
Foto © Denner

Frischekompetenz zahlt sich aus

Der erfolgreiche Geschäftsgang ist auf das dichte Filialnetz, die Modernisierung der Denner Filialen, das revitalisierte Sortiment, den Frischeausbau und das zunehmende Angebot an nachhaltig produzierten Produkten von IP-SUISSE zurückzuführen, welches heute über 70 Artikel umfasst. Der positive Effekt dieser Neuerungen widerspiegelt sich nicht nur in der zunehmenden Kundenfrequenz, der einzelne Kunde kauft pro Filialbesuch auch mehr ein.

Denner wächst im Jahr 2018 mit + 4,3 Prozent deutlich besser als der Markt und verzeichnet signifikant mehr Kunden

Parallel dazu konnte die Kundenfrequenz mit +3,6 Prozent deutlich gesteigert werden. Erfreulich war überdies die Entwicklung der Denner Partner Betriebe, die mit einem Umsatzplus von +2,5 Prozent abschliessen. Damit hat sich Denner erneut markant besser als der Markt entwickelt und seine Position als führender Discounter der Schweiz ausgebaut.

In den 537 eigenen Filialbetrieben konnte mit einem Umsatz von CHF 2'535 Mio. eine Zunahme von CHF 115 Mio. bzw. +4.8 Prozent erreicht werden. Die Kundenfrequenz in den eigenen Filialen hat um +4,4 Prozent zugenommen.

Die 280 Denner Partner Betriebe konnten Zugewinne von CHF 16 Mio. realisieren und schliessen das Jahr mit einem Umsatz von CHF 639 Mio. ab, was einer Umsatzerhöhung von +2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Quelle: Denner

Veröffentlichungsdatum: 28.01.2019

Schlagwörter

Denner, Markt, Einzelhandel, Discounter