Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Russland: Maersk startet TradeLens und einen Gleisservice für Kühlcontainer in das Hinterland

10. Dezember 2018

TradeLens, ein gemeinsames Projekt zwischen Maersk und IBM, will seine digitale Blockchain-Handelsplattform in Russland in Kooperation mit Morsvyazsputnik (von der Russischen Bundesbehörde für Meeres- und Flusstransport) starten, wie seanews.ru berichtet. Laut Maersk Russia wird das Pilotprojekt in dem großen Hafen von St. Petersburg umgesetzt.

Bildquelle: Shutterstock.com Eisenbahn
Bildquelle: Shutterstock.com

TradeLens nutzt von IBM entwickelte Blockchaintechnologie, um digitale Lieferketten aufzubauen, und wird effizientere Kooperation zwischen allen beteiligten Parteien anbieten, indem es eine Datenbasis für alle frachtbezogenen Transaktionen schafft, wobei Privatsphäre und Vertraulichkeit von Informationen garantiert werden. Es ist eine offene Plattform für alle Industrieakteure und wird für alle Transporteure verfügbar sein. Maersk verhandelt mit anderen großen Schiffslinien, an dem Projekt teilzunehmen. Zu den Teilnehmern an dem Projekt gehören Terminalbetreiber, Schiffslinien, Überlandtransporteure, Regulierungsstellen, Zollbehörden der Niederlande, Australiens, Saudi-Arabiens und Perus. Andere Länder werden in naher Zukunft mitmachen.

Zudem will Maersk einen Gleisservice für Kühlcontainer in Russland von dem Seehafen in das Hinterland entwickeln. Die Linie machte bereits Testlieferungen verderblicher Waren auf dem Gleisweg. So werden die Importfrüchte von St. Petersburg nach Nowosibirsk geliefert. Anfang 2019 will Maersk den Gleisdienst für seine vielen russischen Kunden anbieten, damit die Waren die Regale schneller, in besserem Zustand und zu weniger Kosten erreichen. Die Kunden werden die Temperatur und Frachtbedingungen in den Containern in Echtzeit überwachen könnten, da diese mit RCM-Modulen ausgerüstet sind.

Quelle: seanews.ru   
 

Veröffentlichungsdatum: 10.12.2018

Schlagwörter

Russland, Maersk, TradeLens, Gleisservice, Kühlcontainer