Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Metro eröffnet ersten städtischen Innenraum-Gemüsegarten in Frankreich

06. Dezember 2018

Der erste städtische Innenraum-Gemüsegarten des Landes wurde von Metro im November als Teil von Urban Farming eröffnet, das den Zugang zu Frischlebensmitteln in der Stadt erleichtern soll. Das seit 2011 in einem großen Ansatz sozialer Unternehmensverantwortung (CSR) engagierte Metro France hat das Start-up-Unternehmen Infarm beauftragt.

Metro hightech-greenhouse-infarm close up VP.
Foto © Metro

Die Technologie, die dieses junge Unternehmen, das 2013 gegründet wurde, bietet, ermöglicht den Aufbau von vertikalen Gemüsegärten in Warenhäusern von Großhandelsgeschäften, berichtete vegetable.fr.

Nach zwei Jahren der Zusammenarbeit haben Metro France und Infarm 18 große Glasgärten errichtet, die eine Fläche von 80 m² in dem Metro-Warenhaus in Nanterre für eine Produktion von fast 4 Tonnen jährlich an 365 Tagen im Jahr haben! Erstmals in Europa!

Jeder dieser Gemüsegärten beinhaltet 14 Hochbeete mit rund 40 Pflanzen, verteilt über 7 Etagen, wo 13 Sorten aromatische Kräuter und 4 Sorten Mikrogemüse angebaut werden. Diese Auswahl kann in der Zukunft gemäß den besonderen Anfragen der Kunden ausgedehnt werden, hieß es in dem Artikel.

Quelle: vegetable.fr

Veröffentlichungsdatum: 06.12.2018

Schlagwörter

Metro, Innenraum. Gemüsegarten, Frankreich