Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fruit Attraction 2018: Ausstellungsräume auf der Messe

12. November 2018

Anlässlich des 10. Jubiläums der Messe hat die Fruit Attraction verschiedene Bereiche verstärkt wie den Organic Hub, der Unternehmen von biologischen Gartenbauproduktionen gewidmet ist, Smart Agro, der sich auf die Anwendung neuer Technologien konzentriert, und den Nuts Hub, der sich Nüssen widmet.

Foto © Fruit Attraction

Der Innovation Hub und Foro Innova waren die Bereiche, die sich Neuerungen und Geschäftsinnovationen in dem Sektor zuwendeten. In diesem Bereich veranstaltete die Messe die Verleihung der Accelera Awards for Innovation and Entrepreneurship (Auszeichnungen für Innovation und Unternehmertum). Von 39 teilnehmenden Unternehmen waren die Gewinner Unitec, mit seinem Produkt Blueberry Vision 2 Unitec Technology, und Rijk Zwaan Iberica S.A., mit Snack Salat©.

Und natürlich gab es auf der großen Feier des Sektors auch Raum für die Fruit Fusion, wo sich wieder einmal der gastronomische Bereich innerhalb der Fruit Attraction befand, mit attraktiven Vorführungen und Schaukochen.

Programm der Technischen Konferenzen

Parallel zu der Handelsausstellung war die Fruit Attraction auch Szenerie für ein ausgedehntes Programm an technischen Konferenzen und Aktivitäten, die den Geschäftsleuten einen Raum für Diskussionen und zum Wissensaustausch boten.

Unter anderem ist das World Fresh Forum hervorzuheben, das von dem spanischen Institut für Außenhandel (ICEX) mitorganisiert wurde und als ein geschäftlicher und institutioneller Kontaktknüpfungsraum dient, um die Möglichkeiten auf der arabischen Halbinsel und in Kanada zum Vorteil zu nutzen. Zudem gab es auch den Biofruit Congress, der die Zukunft der ökologischen Märkte diskutierte, die Sitzung der Walnut Attraction analysierte die Realität des Nusssektors in Spanien und Europa, es gab den Internationalen Kaki-Kongress Kaki Attraction, den 5. Internationalen Kongress für kernlose Tafeltrauben Grape Attraction, die Digital Attraction über Erfahrungen, Innovationen und Internationalisierungsmöglichkeiten in Smart Agro und die Technology Attraction diskutierte neue Möglichkeiten in der Pflanzenbiologie.

Andere Sitzungen drehten sich um die Öffnung neuer Märkte: bilaterale Verhandlungen und Logistiken und die Präsentation der Allianz für nachhaltige Landwirtschaft.

Ebenso war die Fruit Attraction auch der Rahmen für die Preisverleihungszeremonie der Vereinigung der Agrarlebensmittel-Journalisten Spaniens (Asociación de Periodistas Agroalimentarios de España, APAE) und der Fruit Attraction, wobei die Preise dieses Jahr an die Journalisten David Centellas Navas und Manuel Ansede und die französische Zeitschrift Vegetable gingen.

Quelle: FEPEX

Veröffentlichungsdatum: 12.11.2018

Schlagwörter

Fruit Attraction, Ausstellungsräume, Messe