Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

FEPEX - Zwiebelkomitee sagt für 2018/19 Anstieg der Produktion um 2,6% vorher

31. Oktober 2018

Das Zwiebelkomitee (Comité de Cebolla) von FEPEX sagt einen Anstieg der Produktion von 2,6% in der Saison 2018/19 gegenüber 2017 vorher, die 1.326.928 Tonnen erreichen wird, wie auf dem Treffen bekannt gegeben wurde, das letzten Donnerstag im Rahmen der Fruit Attraction stattfand. Die guten Wetterbedingungen während aller Ertragsphasen führten zu einer Erholung der Erträge auf normale Niveaus nach den niedrigen Erträgen, die es in der Saison 2017 gab, hieß es.

Bildquelle: Shutterstock.com Zwiebel
Bildquelle: Shutterstock.com

Gemäß offizieller Daten erreichte die insgesamt mit Zwiebeln bepflanzte Fläche in Spanien 24.205 ha, eine Abnahme von 4% gegenüber dem Vorjahr.

Der Ernteprozess ist fast abgeschlossen, wobei 90% der Gesamtmenge schon geerntet sind und es müssen nur noch einige Einzelpunkte geerntet werden, die vor allem für die industrielle Verarbeitung bestimmt sind. Die Qualität der Zwiebeln, die sich bereits im Lager befinden, wird als hervorragend angesehen und sie sind vor allem überwiegend durch eine mittlere Größe charakterisiert.

Bezüglich der Handelssaison analysierte das Komitee die Situation der Zwiebelknappheiten in Europa und den Mangel an großen und durchschnittlichen Größen in allen Märkten, sodass diese aktuelle Handelssaison eine „interessante Saison“ in dem Bereich der Vermarktung sein könnte. Es ist auch eine sehr gute Gelegenheit, neue Märkte für hochqualitative Zwiebeln zu betreten, wie den spanischen, wobei der Vorsitzende des Komitees, Alfonso Tarazona, sagte, „die spanische Zwiebel bleibt wegen des Unterschiedes bei der Qualität gegenüber dem Rest der Zwiebeln immer dort, wo sie ankommt.“

Quelle: FEPEX Cebolla Sectoral Committee

Veröffentlichungsdatum: 31.10.2018

Schlagwörter

Fepex, Zwiebelkomitee, Zwiebel, Produktion