Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Marktbericht Blumenkohl KW 42; Deutsche Abladungen dominierten augenscheinlich das Geschehen

25. Oktober 2018

Belgische und französische Anlieferungen ergänzten es, niederländische rundeten es ab. Die angebotenen Qualitäten überzeugten ausnahmslos. Trotzdem tendierten die Notierungen oftmals abwärts: zum einen aufgrund verminderter Einstandsforderungen, zum anderen wegen eines zu schwachen Interesses. 

Bildquelle: Shutterstock.com Blumenkohl
Bildquelle: Shutterstock.com

So bröckelten die Bewertungen auf ca. 5,- bis 7,- € je 6er-Abpackung ab. Die Vergünstigungen erfolgten entweder einmalig am Montag oder sukzessive im Verlaufe der Woche. Sie beschleunigten immerhin die anschließende Unterbringung. Preisliche Unterschiede zwischen den Herkunftsländern waren letztlich kaum noch auszumachen. In Frankfurt tauchten auch lila- und orangefarbige belgische Offerten auf, für die man maximal 9,50 € je 6 Stück bezahlen sollte. 


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Marktbericht KW 42 / 18
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 25.10.2018

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Blumenkohl, Abladungen