Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Europäische Apfelpreise im Durchschnitt besser

23. Oktober 2018

Die europäischen Apfelpreise waren im September im Durchschnitt 11% höher als der Durchschnitt der letzten fünf Jahre für September, aber die Unterschiede zwischen den Ländern sind groß. Das ergibt sich aus dem EU-Apfel-Dashboard, wie die Niederländische Obsterzeugerorganisation (Nederlandse Fruittelers Organisatie, NFO) berichtet, die sich für den Obstanbausektor einsetzt.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Diese Übersicht enthält alle Zahlen der vier größten Äpfel erzeugenden Länder in der EU, genauer Polen, Italien, Frankreich und Deutschland. Im Durchschnitt lagen die Apfelpreise in diesen vier Ländern im September bei 0,65 EUR pro kg. Der polnische Apfelpreis von 0,19 EUR pro kg passte nicht dazu. In Italien, Frankreich und Deutschland waren die Apfelpreise bei jeweils 0,68 EUR pro kg (-1% gegenüber dem Fünfjahresdurchschnitt), 1,04 EUR (+18%) und 0,70 EUR (+42%).

Klicken Sie hier, um das ganze EU-Apfel-Dashboard zu sehen.

Quelle: Ec.europa.eu/NFO

Veröffentlichungsdatum: 23.10.2018

Schlagwörter

Europa, Apfelpreise, Apfel, Statistik