Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Carrefours Umsätze in Q3 2018: Beschleunigung gegenüber der ersten Hälfte

19. Oktober 2018

Carrefours Umsätze in dem dritten Quartal (Q3) 2018 beliefen sich auf 21.087 Millionen EUR, ein Anstieg von 2,7% bei konstanten Wechselkursen. Nach Berücksichtigung eines ungünstigen Währungseffektes von -5,5%, der vor allem durch die Entwertung des Brasilianischen Real (BRL) und des Argentinischen Peso (ARS) kam, sind die Umsätze bei aktuellen Wechselkursen um 2,8% gesunken.

Quelle: JPstock / Shutterstock.com Carrefour Supermarktwagen
Quelle: JPstock / Shutterstock.com 

Bei einer Betrachtung auf vergleichbarer Basis sind die Umsätze in dem Quartal um 2,1% gestiegen, eine Beschleunigung gegenüber der Zunahme der Umsätze auf Vergleichsbasis von 0,7% in der ersten Hälfte (H1). Das Gesamtwachstum bei konstanten Wechselkursen (+2,7%) beinhaltet auch einen kalendarischen Effekt (-1,0%), den Beitrag von Kraftstoffverkäufen (+1,3%) sowie die Auswirkung von Eröffnungen (+1,2%) und Schließungen (-0,7%).

Während des Q3 machte die Gruppe weiter bedeutende Fortschritte mit dem Plan „Carrefour 2022“, womit sie die schnelle Umsetzung ihres ambitionierten und weitreichenden Umgestaltungsplanes bestätigen. Für die Umsätze wurde in dem Q3 auch ein Wachstum von +2,1% (gegenüber +0,7% in H1) auf 21.087 Millionen EUR bestätigt, besonders in Frankreich (+1,6%) und Brasilien (+5,1%).

Viele Projekte werden parallel durchgeführt, insbesondere setzt die Gruppe ihre digitale Strategie fort und nutzt ihr Omnikanal-Angebot. Die Umsätze mit Lebensmitteln über Onlinehandel sind in dem Q3 um mehr als 30% gestiegen, hieß es in einer Pressemitteilung.

Quelle: Carrefour

Veröffentlichungsdatum: 19.10.2018

Schlagwörter

Carrefour, Umsatz, Quartal, Einzelhandel