Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Perus Mangoexporte mit Rekordwert

12. September 2018

Der Minister für Außenhandel und Tourismus, Roger Valencia, berichtete, dass sich die peruanischen Mangoexporte zwischen Januar und Juli 2018 auf insgesamt 284 Millionen USD beliefen, womit sie einen historischen Rekord gegenüber allen Exportwerten der Vorjahre aufstellten und ein Wachstum von 35,5% erreichten. Drei Länder waren die Hauptziele dieser peruanischen Frucht mit bedeutenden Zunahmen.

Bildquelle: Shutterstock.com Mango
Bildquelle: Shutterstock.com

„Der letzte Mangoexportrekord war 277 Millionen USD 2016. Und nun, im Juli 2018, wurde die vorhergehende Zahl deutlich übertroffen. Dies ergibt sich durch die hohe Nachfrage, die unser Produkt in der Welt hat, vor allem von den Niederlanden (+53%), den USA (+22%) und Spanien (+87%)“, sagte er, wobei er betonte, dass diese drei Märkte mehr als 70% dieser Zunahme des bekannten peruanischen „Superfoods“ erklären.

Andere Früchte, die eine bedeutende Entwicklung in dem vorerwähnten Zeitraum verzeichneten, waren Trauben (+34%), Blaubeeren (+231%), Avocados (+7%), Maronen (+64%) und Bananen (+15%).

Im Juli stachen auch die Exporte von Frischgemüse (+8,3%) heraus, was den größten Lieferungen von Zwiebeln (+61%), Bohnen (+71%) und Erbsen (+49%) zu verdanken ist.

Quelle: Gestión.pe/Agraria.pe

Veröffentlichungsdatum: 12.09.2018

Schlagwörter

Peru, Mango, Exporte, Rekordwert