Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Pakistanische Industrieorganisation will Gartenbauexporte um das 10-Fache steigern

24. August 2018

Der leitende Patron der Pakistanischen Vereinigung der Exporteure, Importeure und Händler von Obst und Gemüse (Pakistan Fruit and Vegetable Exporters, Importers and Merchants Association, PFVA) & Vizepräsident des Verbandes der Pakistanischen Kammern für Handel und Industrie (Federation of Pakistan Chambers of Commerce and Industry, FPCCI), Waheed Ahmed, sagte, er will der gewählten Regierung einen Plan überreichen, der nach den Generalwahlen am 25. Juli wirksam wird.

Bildquelle: Shutterstock.com Mandarinen
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Gartenbauexporte, die aktuell bei rund 600 Millionen USD stehen, haben das Potential, um das Zehnfache zu steigen und 2030 einen Wert von 6 Milliarden USD zu erreichen, erzählte Ahmed The Express Tribune. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde ein Fahrplan erstellt, sagte er.

„Die neue Regierung wird nicht evaluieren müssen, was zu tun ist. Wir werden mit ihnen Hand in Hand arbeiten und ihnen sagen, was für den Sektor getan werden muss“, sagte Waheed während der Einleitungszeremonie für Pakistan Horticulture Vision 2030 (PHV-2030) in dem Hauptbüro des FPCCI. PHV-2030 wird in einer weiteren Feier am 18. Juli vorgestellt.

Waheed sagte, Pakistan muss von dem traditionellen Export von Kartoffeln, Zwiebeln, Mangos und Kinnows wegkommen und seine exportierbaren Sorten erweitern.

Quelle: profit.pakistantoday.com.pk /nation.com.pk

Veröffentlichungsdatum: 24.08.2018

Schlagwörter

Pakistan, Industrieorganisation, Gartenbau, Exporte