Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Costa Rica: Bananenexporte nehmen ab

03. August 2018

Die Auslandsverkäufe von Bananen, das Hauptexportprodukt von Costa Rica, sind in den ersten fünf Monaten dieses Jahres um 9% in der Menge und 8% bei den Einnahmen gegenüber dem gleichen Zeitraum 2017 gesunken. Die Zahlen wurden in dem Statistischen Portal der Förderung des Außenhandels von Costa Rica (Promotora del Comercio Exterior de Costa Rica, Procomer) veröffentlicht und zeigen für die ersten 5 Monate der letzten zwei Jahre (2016 und 2017) eine Zunahme.

Bildquelle: Shutterstock.com Bananen
Bildquelle: Shutterstock.com

Der Geschäftsführer der Nationalen Bananengesellschaft (Corporación Bananera Nacional, Corbana), Jorge Sauma, sagte, dass die Auswirkungen der Kaltfronten Anfang des Jahres einige Überschwemmungen in Bananenregionen verursachten. Die Plantagen waren davon einige Monate betroffen, erklärte er.

Die Zahlen zeigen, dass sich die Einnahmen der Obstexporteure für den Zeitraum zwischen Januar und Mai auf 410 Millionen USD gegenüber 448 Millionen in dem gleichen Zeitraum letztes Jahr beliefen. Die Menge der Auslandsverkäufe belief sich in den ersten fünf Monaten von 2018 indes auf 972.000 Tonnen gegenüber 1.072.000 Tonnen in dem gleichen Zeitraum 2017.

Auch 2015 gab es einen leichten Fall (sowohl bei Menge als auch Einnahmen) der Bananenexporte von Costa Rica.

Quelle: Corbana/ Nacion.com

Veröffentlichungsdatum: 03.08.2018

Schlagwörter

Costa Rica, Bananen, Exporte