Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

EU verlängert Wirkstoff-Genehmigung erneut im "Eilverfahren"

02. August 2018

Bereits im April 2018 erfolgte auf EU-Ebene im „Eilverfahren“ die Verlängerung der EU-Genehmigung von insgesamt 23 Pflanzenschutzmittel (PSM)-Wirkstoffe um ein Jahr (VO (EU) 2018/524). Das „Eilverfahren“ innerhalb von zwei Monaten war erforderlich, weil die reguläre EU-Genehmigung für diese Wirkstoffe ansonsten Ende April 2018 abgelaufen wäre, ohne dass die Überprüfung der Wirkstoffe abgeschlossen werden konnte, so der Deutsche Fruchthandelsverband e.V. (DFHV).

Bildquelle: Shutterstock.com EU  Parliament
Bildquelle: Shutterstock.com

Im Juli 2018 fiel dann erneut auf, dass die EU-Genehmigung für weitere 42 PSM-Wirkstoffe Mitte 2018 abläuft. Deshalb hat die EU-Kommission erneut ein „Eilverfahren (Teil 2)“ angewandt und auch für diese Wirkstoffe die EU-Genehmigung um ein weiteres Jahr bis Mitte 2019 verlängert (VO (EU) 2018/917). Wegen der Eilbedürftigkeit trat die EU-Verordnung bereits einen Tag nach Veröffentlichung im Amtsblatt in Kraft, also noch vor Ablauf der Frist. Auch hier hat sich die Bewertung der Wirkstoffe aus Gründen verzögert, die die Antragsteller nicht zu vertreten haben.

Die Liste der Wirkstoffe, bei denen die EU-Genehmigung bis Ende 2018 abläuft, ist aber noch nicht vollständig abgearbeitet. Betroffen sind noch einmal 42 Wirkstoffe. Deshalb ist davon auszugehen, dass bis Jahresende weitere EU-Verordnungen verabschiedet werden, gegebenenfalls wiederholt im „Eilverfahren“, in Abhängigkeit davon, wie die bis dato gesetzten Fristen auf EU-Ebene eingehalten werden können.

Nach aktuellem Stand stehen im Jahr 2019 insgesamt 127 Pflanzenschutzmittel (PSM)-Wirkstoffe zur Überprüfung an, deren EU-Genehmigung im Laufe beziehungsweise bis Ende 2019 regulär abläuft. Abhängig davon, ob noch weitere Genehmigungen bis 2019 verlängert werden, kann die Anzahl zu überprüfender Wirkstoffe noch ansteigen. Damit steht der EU-Kommission im nächsten Jahr ein strammes Programm bevor.

Quelle: DFHV Newsletter aktuell 7/2018

Veröffentlichungsdatum: 02.08.2018

Schlagwörter

EU, Wirkstoff, Genehmigung, Eilverfahren