Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Rumänien hat die niedrigsten Lebensmittelpreise in der EU

31. Juli 2018

Die Preise der Konsumgüter und Dienstleistungen in Rumänien waren 2017 am zweitniedrigsten in der Europäischen Union (EU), da sie bei 52% des EU-Durchschnitts lagen. Nur Bulgarien hatte niedrigere Preise mit 48% des EU-Durchschnitts, so die Daten, die von dem Statistikamt der EU (Eurostat) veröffentlicht wurden.

Bildquelle: Shutterstock.com Einkauf
Bildquelle: Shutterstock.com

Am anderen Ende hatte Dänemark die höchsten Preise für Konsumgüter und Dienstleistungen mit 142% des EU-Durchschnitts. Dänemark hatte auch die höchsten Lebensmittelpreise in der EU, 50% höher als der EU-Durchschnitt, während Rumänien die niedrigsten Lebensmittelpreise hatte, 38% niedriger als der EU-Durchschnitt. Polen hatte ebenso einige der niedrigsten Lebensmittelpreise in der EU, 35% billiger als der EU-Durchschnitt.

Quelle: Eurostat/www.romania-insider.com

Veröffentlichungsdatum: 31.07.2018

Schlagwörter

Rumänien, Lebensmittelpreise, EU, Statistik