Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz: Nähe zu Produzentinnen und Produzenten dank Bio-Gemüseabo

31. Juli 2018

Das Seeland und der Kanton Bern gehören zur "Gemüsekammer" der Schweiz. Immer mehr Betriebe stellen auf eine Produktionsweise gemäss den Bio Suisse Richtlinien um. Im Bio-Suisse Blog erzählt Daniel Flühmann, wie er durch das Gemüseabo den Kontakt zu den Kundinnen und Kunden pflegen kann.

Bio-Hof Gumme. Foto © Bio Suisse
Bio-Hof Gumme. Foto © Bio Suisse

Der Bio-Hof Gumme in Thörishaus BE setzt auf eine "Lokalphilosophie" und befindet sich im zweiten Umstellungsjahr. Daniel Flühmann baut dort eine Gemüsevielfalt an, die er am Wochenmarkt, in kleinen Läden und via Bio-Gemüseabo verkauft.

Lesen Sie hier mehr.

Quelle: Bio Suisse Newsletter - Juli 2018

Veröffentlichungsdatum: 31.07.2018

Schlagwörter

Bio, Produzentinnen, Regional, Produzenten, Bio-Gemüseabo