Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

AMI: Gemüseeinfuhren steuern auf Vorjahresniveau zu

24. Juli 2018

Zwar sind die Daten für 2017 noch vorläufig, doch lassen sie bereits jetzt auf ähnlich hohe Gemüseeinfuhren wie im Jahr 2016 schließen, so die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI). Nach wie vor hält sich das Fruchtgemüse-Trio Tomaten, Gurken und Paprika an der Spitze, wobei lediglich mehr Gurken importiert wurden.

Bildquelle: Shutterstock.com Gemuese
Bildquelle: Shutterstock.com

Zum Shop: AMI-Markt Chart

Quelle und Copyright: AMI-informiert.de (AMI, 19.07.2018)

Veröffentlichungsdatum: 24.07.2018

Schlagwörter

gemüse, Einfuhren