Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

The Greenery bringt Beerensortiment "Sweet and Sunny" auf den Markt

18. Juli 2018

Seit Montag, den 16. Juli, ist das Sortiment „Sweet and Sunny“, bestehend aus Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, roten Johannisbeeren und Brombeeren in einer wundervollen rosafarbenen Verpackung zu haben. Im Februar dieses Jahres hat The Greenery seine neue Marke für Beerenfrüchte auf der Fruit Logistica vorgestellt.

Foto © The Greenery
Foto © The Greenery

Nach der Präsentation auf der Fruit Logistica erlebte die Marke mit ihren köstlichen spanischen Erdbeeren eine erfolgreiche Einführung in den Läden. Mit dem Versprechen, den im Moment besten Geschmack zu bieten, wurden 30% mehr Einnahmen im Vergleich zu dem Vorjahr erzielt. Dies erklärten Yvette Damen, Marketingspezialistin, und Sjraar Hulsman, Bereichsleiter, von The Greenery.

Foto © The Greenery
Foto © The Greenery

Tests sprechen für den Ansatz

Yvette: „Unsere Verbraucherumfragen zeigen, dass die Verbraucher zunehmend Geschmack und Qualität schätzen. Wir suchen deshalb immer nach Sorten, die diesen Wunsch erfüllen. Die Tatsache, dass das Produkt für den Verbraucher erkennbar sein musste, ergab sich aus den Verbraucherbefragungen. Der Test mit spanischen Erdbeeren in einer erkennbaren Verpackung bei niederländischen Einzelhändlern sprach dafür, dass dieser Ansatz funktioniert. Die Verbraucher erkannten „Sweet and Sunny“ in der auffälligen rosfarbenen Verpackung und kamen wegen der Qualität und des Geschmacks wieder.“

Jahre der Bemühungen zahlen sich aus

Sjraar: „Für Sweet and Sunny werden nur die besten und köstlichsten Sorten verwendet, die nach einem viele Jahre dauernden Auswahlprozess von den besten Erzeugern in unter anderem den Niederlanden, Spanien und Südamerika ausgewählt wurden. Einige Projekte laufen seit mehr als 10 Jahren und tragen nun Früchte.“

Quelle: The Greenery

Veröffentlichungsdatum: 18.07.2018

Schlagwörter

The Greenery, Beerensortiment, Sweet and Sunny, Markt