Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Südtirol: Unsere 'Margarete' - Die Königin der Spargel

14. Juni 2018

Spargel mit Qualitätszeichen Südtirol: Gemüse das einfach schmeckt! Von 5. April bis 26. Mai konnte man den Terlaner Spargel, der als Spargel Margarete bekannt ist, in allen möglichen Formen genießen. Zu Beginn der Ernte sah es wenig positiv aus: „Die kalten Temperaturen haben die Ernte hinausgezögert“, so Alexander Höller, Leiter des Bereichs Spargel der Kellerei Terlan.

Bildquelle: Shutterstock.com Spargel
Bildquelle: Shutterstock.com

Mehr als 62 Tonnen geerntet

Vor allem zu Ostern sei die Knappheit zu spüren gewesen: Mit 600 kg geernteten Spargeln konnte die Nachfrage zu Ostern laut Alexander Höller bei weitem nicht gedeckt werden. Nur einige Wochen danach kam die positive Wendung: Dank der sommerlichen Temperaturen und dem sonnigen Wetter im April wurden 2018 trotzdem Vollernten erreicht. Insgesamt wurden in diesem Jahr rund 60.000 kg Spargeln geerntet.

Die 35. Terlaner Spargelzeit bot etwas für jeden Geschmack: Vom traditionellen Spargelfest der Musikkapelle Terlan über Führungen durch die Felder der Spargelbauern in Kombination mit Weinverkostungen mit passenden Südtiroler Weinen und kulinarischen Highlights bei den sieben Spargelwirten in Terlan.

Von der diesjährigen Spargelernte, Spargelschokolade und Südtiroler Spargelwehr

Der Spargel wird in Südtirol bereits seit Jahren angebaut. Die strengen Qualitätskontrollen und der sandige und warme Boden sorgen für beste Qualität. Seit Generationen wird er in Südtirol angebaut. Zusätzlich lassen sich die Spargelbauern immer wieder Neues einfallen:

  • „Spargelwehr“ schlägt zu: Anfang Mai kam es wie nahezu jedes Jahr zu Diebstählen in den Feldern. Der Schaden konnte durch den Einsatz der Spargelwehr in Grenzen gehalten werden. Die Spargelwehr ist eine WhatsApp-Gruppe, die durch ihr aufmerksames Verhalten die Anzahl der Diebstähle reduzieren.
  • Mit zwei PS durch die Spargelfelder? Überhaupt kein Problem! Mit einer Kutsche konnte man die Spargelfelder rund um Terlan auch in diesem Frühjahr erkunden.
  • Schokolade mit Spargel? Das kann doch nicht schmecken? Falsch gedacht! Die Spargelschokolade der Sarntaler Schokoladenmanufaktur Oberhöller beweist das Gegenteil.

Nun heißt es wieder ein Jahr Geduld haben bis die weißen Stängel aus dem Boden ragen. Die Wartezeit kann man geschickt verkürzen: Einfach Spargel einfrieren! In diesem Zustand sind sie für 6-8 Monate haltbar. So kann man den Spargel sogar im Winter genießen.

Quelle: IDM – Südtirol/Alto Adige

Veröffentlichungsdatum: 14.06.2018

Schlagwörter

Südtirol, Margarete, Königin, Spargel