Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Marktbericht Spargel KW 23: Das Saisonende rückte zusehends näher

14. Juni 2018

Klar erkennbar verminderten sich die Mengen. Die Luft war inzwischen raus aus dem Handel, denn sukzessive entschleunigte sich der Vertrieb. Zum einen flossen verschiedentlich zu große Chargen zu. Das Angebot überragte dann die Nachfrage augenscheinlich. Es bildeten sich Überhänge.

Bildquelle: Shutterstock.com Spargel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Preise gerieten merklich unter Druck, sackten vornehmlich ab. Ihre Spannengrenzen divergierten. Zum anderen flaute das Interesse eben doch nicht derart ab, dass überall Vergünstigungen unausweichlich gewesen wären. Manchmal reichte es aus, um genügend mit den Anlieferungen korrelieren zu können. In der Folge ließen sich Verteuerungen etablieren, die in maximalen Fällen ohne Weiteres 40 % überschritten. Gerade die grünen Kultivare gingen in einem knappen Umfang zu, der den Vermarktern ansteigende Forderungen gestattete.

Grafik BLE-Marktbericht KW 23 / 18

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.


Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Marktbericht KW 23 / 18
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 14.06.2018

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Spargel