Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Griechenland: Neues Exportwachstum Obst & Gemüse

13. Juni 2018

Der gute Start des Jahres für griechische Obst- und Gemüseexporte bestätigt sich mit einem Anstieg von 24,6% bei dem Wert und 18,5% bei der Menge in dem ersten Quartal 2018. Das zeigen Daten von dem Statistikamt von Griechenland (ELSTAT), die von Incofruit-Hellas, die griechische Vereinigung für Obst, Gemüse und Säfte, weitergegeben wurden.

Bildquelle: Shutterstock.com Orangen
Bildquelle: Shutterstock.com

Die griechischen Exporte beliefen sich in dem ersten Quartal 2018 auf 398.480 Tonnen für einen Wert von 275,82 Millionen EUR. Das exportierte Obst erreichte eine Menge von 318.914 Tonnen (+17,7% gegenüber 2017) und einen Wert von 216,36 Millionen EUR (+33,7%).

Das exportierte Gemüse hat in der Menge um 22% zugenommen, aber der Wert ist um 0,2% gesunken. Ein paar Produkte verzeichneten bemerkenswertes Wachstum dem Wert nach, darunter Erdbeeren (+102,5%), Mandarinen (+55,9%), Kiwis (+25,5%) und Orangen (+12%).

Vorläufige Daten für die folgenden Monate und Vorhersagen für die Sommerfruchtexporte zeigen gute Aussichten für den Sektor.

Quelle: fructidor.com, businessnews.gr, patrasevents.gr

Veröffentlichungsdatum: 13.06.2018

Schlagwörter

Griechenland, Export, Wachstum, Obst & Gemüse