Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanische Birnenexporte 29,4% gestiegen

07. Juni 2018

Die Verkäufe von Äpfeln in das Ausland beliefen sich 2017 auf 123.086 Tonnen, 3,6% weniger als 2016, für einen Wert von 84,4 Millionen EUR (-14,6%). Bei Birnen ist der spanische Exporte 2017 auf 119.582 Tonnen (+29,4%) für einen Wert von 93,7 Millionen EUR (+21,5%) gestiegen.

Bildquelle: Shutterstock.com Birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

Katalonien ist die wichtigste Äpfel exportierende Gemeinde mit einem Anteil von 71% und Lieferungen von 90.818 Tonnen 2018, 4% mehr als 2016, für 61 Millionen EUR (-9%), wie FEPEX auf Basis der Daten von dem Amt für Zölle und Verbrauchssteuern berichtete.

Der spanische Import von Äpfeln belief sich 2017 auf 191.829 Tonnen (-14,5%) für einen Wert von 149,5 Millionen EUR (-7,5%). Italien und Frankreich sind die Hauptlieferanten des spanischen Marktes mit 73.838 Tonnen Import aus Italien 2017 im Wert von 63,7 Millionen EUR und 64.361 Tonnen Import aus Frankreich im Wert von 50,5 Millionen EUR.

Wie im Fall von Äpfeln ist Katalonien auch der Hauptexporteur von Birnen mit einem Exportanteil von 50%. Der Birnenimport hat um 21,6% in der Menge und 3,6% im Wert auf je 41.393 Tonnen und 39,5 Millionen EUR abgenommen. Im Fall der Importe sind die Lieferanten in den spanischen Markt Belgien mit 16.453 Tonnen 2017 und 14 Millionen EUR, die Niederlande mit 10.138 Tonnen und 9,3 Millionen EUR  sowie Portugal mit 6.029 Tonnen und 4,4 Millionen EUR.

Die Spanisch-Französisch-Italienische Gruppe von Birnen und Äpfeln analysierte die Perspektiven dieser Saison in Lleida

Die Kontaktgruppe für Birnen und Äpfel, die im Rahmen des Gemeinsamen Spanisch-Französisch-Italienischen Komitees für Obst und Gemüse geschaffen wurde und sich aus Vertretern des Sektors zusammensetzt, traf sich am Donnerstag, dem 7. Juni, in Lleida, um neben anderen Hauptpunkten die Ergebnisse der Saison 2017/18 zu analysieren sowie die Fortschritte der Saison 2018/19 festzustellen. Es wurden auch Themen analysiert wie Pflanzenschutz bezüglich des Anbaus dieser Früchte und die Notwendigkeit, neue Märkte für die Produktionen der Gemeinschaft zu öffnen.

Quelle: FEPEX

Veröffentlichungsdatum: 07.06.2018

Schlagwörter

Birnen, Exporte