Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Chinesische Unternehmer investieren in Grapefruit-Produktion in Mosambik

23. Mai 2018

Eine Gruppe chinesischer Geschäftsleute unter dem Dach des Konsortiums Jiangsu Huaxi Group plant, 374 Millionen Meticals (MT) (6,2 Millionen USD/rund 5,26 Millionen EUR) in ein Grapefruit-Landwirtschaftsprojekt in der zentral-mosambikanischen Provinz Manica zu investieren, wie macauhub berichtet.

Bildquelle: Shutterstock.com Grapefruit
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Fläche für die Umsetzung wird anfangs 2.000 ha betragen.

Die Provinz Manica hat hervorragende Bedingungen für den Anbau von Zitrusfrüchten, weswegen das Konsortium dort investiert. Dieses Projekt ist für drei Jahre geplant, wonach es bewertet wird, um zu sehen, ob sich eine Fortsetzung der Grapefruitproduktion in der Provinz Manica lohnt.

Die Produktion wird vor allem an Europa und China exportiert werden und es wurden bereits Kontakte aufgenommen, was zeigt, dass das Produkt, wenn das Projekt machbar ist, garantierte Märkte haben wird.

Quelle: macauhub.com.mo

Veröffentlichungsdatum: 23.05.2018

Schlagwörter

China, Unternehmer, investieren, Grapefruit, Produktion, Mosambik