Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Portugiesische Regierung öffnet mexikanischen Markt für Export der Rocha-Birne

23. März 2018

Die Regierung gab am 1. März bekannt, dass die Zahl der offenen Märkte für den Export der Birnen mit Mexiko nach Abschluss des ganzen Prozesses der Pflanzenschutzkontrolle auf sechs gestiegen ist. Die ersten Container von insgesamt 40 Tonnen machten sich in derselben Woche auf nach Mexiko.

Bildquelle: Shutterstock.com Rocha Birne
Bildquelle: Shutterstock.com

Der mexikanische Markt ist einer der bedeutendsten Märkte auf dem amerikanischen Kontinent mit rund 128 Millionen Verbrauchern für inländische Obsterzeuger und Unternehmen.

Seit sie das Amt übernahm, hat die Regierung 44 neue Märkte in Drittländern für 140 Produkte geöffnet, von denen 34 einen Gemüseursprung haben, was aus Sicht des Ministers für Landwirtschaft und Ernährung, Luís Medeiros Vieira, „eine Investition ohne Beispiel in die Internationalisierung durch die Regierung war“, hieß es in der Bekanntgabe.

Der Landwirtschaftsminister hat auch das Wachstum der portugiesischen Exporte von Obst und Gemüse gelobt, die 2017 gegenüber 2016 einen Anstieg von 15% auf 1.500 Millionen EUR zum Jahresende verzeichneten.

Die Exporte aus dem Agrarlebensmittelsektor, die Obst und Gemüse umfassen, sind 2017 um 8% auf 6,6 Millionen EUR gestiegen. „Das ist eine bemerkenswerte Leistung, die die Strenge und den Optimismus der Unternehmer zeigt“, sagte Luís Medeiros Vieira.

Quelle: Governo da República Portuguesa

Veröffentlichungsdatum: 23.03.2018

Schlagwörter

Portugal, Regierung, Mexiko, Markt, Export, Rocha-Birne