Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Ananas: Schweiz passt Höchstwert für Fludioxonil an EU an

02. März 2018

Wegen noch ungleicher Bestimmungen zwischen der Schweiz und der EU beim Höchstgehalt für Fludioxonil kam es in der Schweiz vermehrt zu Beanstandungen bei Ananas. Nunmehr wird der Höchstwert der Schweiz auf dringenden Antrag von SWISSCOFEL beim Bundesamt für Lebensmittelsicherheit der Schweiz (BLV) mit jenem der EU harmonisiert, d .h. von 0,01 auf 7 mg/kg angehoben.

Bildquelle: Shutterstock.com Ananas
Bildquelle: Shutterstock.com

Diese RHGAnpassung erfolgte in der EU mit der Verordnung (EU) 2016/1003, worüber die DFHV-Mitglieder per QM-Info 104/2016 (30.06.2016) in dem speziellen QMVerteiler informiert wurden, so der Deutsche Fruchthandelsverband e.V. (DFHV).

Quelle: DFHV Newsletter aktuell 2/2018.

Veröffentlichungsdatum: 02.03.2018

Schlagwörter

Ananas, Schweiz, Höchstwert, Fludioxonil, EU