Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Historischer Rekord bei Welttomatenproduktion mit 177.000 Millionen kg

13. Februar 2018

Die weltweite Produktion von Tomaten hat in dem Jahr 2016 den historischen Rekord gebrochen, indem sie 177.000 Millionen kg übertraf, so Daten, die Hortoinfo von FAO-STAT hat, die Statistikstelle der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (Food and Agriculture Organization, FAO) der Vereinten Nationen (UN).

Bildquelle: Shutterstock.com Tomaten
Bildquelle: Shutterstock.com

Genauer, gab es auf der Welt in dem Jahr 177.042 Millionen kg Tomaten, 29,08% mehr als vor zehn Jahren. Gemäß FAO-Daten ist China der größte Erzeuger der Welt mit 56.308 Millionen kg, 31,8% der Weltgesamtmenge.

Auf China folgt Indien mit 18.399 Millionen kg, die USA mit 13.038 Millionen kg, die Türkei mit 12.600 Millionen kg und Ägypten mit 7.943 Millionen kg. Die spanische Produktion betrug 4.671 Millionen kg, die mexikanische 4.047, die marokkanische 1.231, während die Niederlande 2016 der FAO zufolge 900 Millionen kg Tomaten erzeugte.

Die Fläche, die 2016 für die Tomatenproduktion bestimmt war, belief sich auf 4.782.754 ha mit einem durchschnittlichen Ertrag von 3,7 kg Tomaten pro m².

Quelle: FAO/ Hortoinfo.es

Veröffentlichungsdatum: 13.02.2018

Schlagwörter

Rekord, Tomaten, Produktion, Statistik