Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Portugal stark vertreten auf der Fruit Logistica 2018 und mit erneuter Steigerung seiner Frischeexporte

01. Februar 2018

Nach dem erfolgreichen Auftritt als Partnerland auf der Fruit Logistica 2015, umfangreicher Präsenz in den letzten beiden Jahren wird Portugal auch 2018 wieder sehr repräsentativ auf der Fruit Logistica in Erscheinung treten.

Bildquelle: Shutterstock.com Rocha Birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

25 renommierte Unternehmen, weitere institutionelle Förderer und 6 Verbände werden sich auf dem Gemeinschaftsstand von PORTUGAL FRESH in Halle 5.2 (Stände C12 und D06) dem internationalen Fachpublikum vorstellen. 10 individuelle Aussteller, darunter Anbieter von Verpackungsmaschinen und Dienstleistungen, komplettieren den Messeauftritt Portugals.

Hauptfrischeprodukte aus Portugal sind die typische portugiesische Birnensorte „Pêra Rocha“, Himbeeren, Zitrusfrüchte, Weintrauben, weitere Obstsorten, Kohl, Möhren, Frühgemüse und Kartoffeln.

Im vergangenen Jahr konnten die Lieferungen von frischem portugiesischen Obst und Gemüse nach Deutschland erneut deutlich erhöht werden.Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes erreichten diese von Januar bis Oktober 2017 einen Wert von 66 Mio. Euro und erreichten damit schon in diesem Zeitraum fast das Rekordergebnis des Gesamtjahres 2016 (67 Mio. Euro). Im gesamten Jahr 2014 betrugen diese Lieferungen noch 27 Mio. Euro.

Portugal stark vertreten auf der Fruit Logistica 2018 LogoDie weltweiten Exporte Portugals von frischem Obst, Gemüse sowie Pflanzen und Blumen erreichten von Januar bis November 2017 einen Wert von 1,36 Mrd. Euro und stiegen damit um beachtliche 16% im Vergleich zum Vorjahr. Wichtige Abnehmerländer sind Spanien, Frankreich, Großbritannien, Holland und auch Deutschland.

Diese dynamische Entwicklung ist Ausdruck der Qualität der Produkte aus Portugal, weiter gestiegener Investitionen wie auch noch intensiverer Kontakte der Erzeuger und Exporteure des Landes auf den internationalen Märkten.

Quelle: aicep Portugal Global

Veröffentlichungsdatum: 01.02.2018

Schlagwörter

Portugal, Fruit Logistica, Frischeexporte