Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Absatzvolumen im Einzelhandel im Euroraum und in der EU28 um 1,5% gestiegen

30. Januar 2018

Im November 2017 stieg das saisonbereinigte Absatzvolumen des Einzelhandels gegenüber Oktober 2017 sowohl im Euroraum (ER19) als auch in der EU28 um 1,5%, laut Schätzungen von Eurostat, dem statistischen Amt der Europäischen Union.

Gafik Quelle der Daten: Eurostat
Quelle der Daten: Eurostat

Im Oktober war das Einzelhandelsvolumen im Euroraum um 1,1% und in der EU28 um 0,6% zurückgegangen. Gegenüber November 2016 stieg der kalenderbereinigte Einzelhandelsindex im November 2017 im Euroraum um 2,8% und in der EU28 um 2,7%.

Monatlicher Vergleich nach Einzelhandelssektor und nach Mitgliedstaat

Im Euroraum ist der Anstieg des Absatzvolumens im Einzelhandel um 1,5% im November 2017 gegenüber Oktober 2017 darauf zurückzuführen, dass unter anderem im „Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren“ ein Anstieg um 1,2% registriert wurde.

In der EU28 ist der Anstieg des Absatzvolumens im Einzelhandel um 1,5% darauf zurückzuführen, dass bei "Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren“ ein Anstieg um 1,2% verzeichnet wurde.

Von den Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, registrierten Portugal (+3,9%), Slowenien (+2,8%), Deutschland (+2,3%) und Kroatien (+2,1%) die größten Anstiege des Einzelhandelsvolumens insgesamt, während der einzige Rückgang in Estland (-0,2%) verzeichnet wurde.

Jährlicher Vergleich nach Einzelhandelssektor und nach Mitgliedstaat

Im Euroraum ist der Anstieg des Absatzvolumens im Einzelhandel um 2,8% im November 2017 gegenüber November 2016 auf Zuwächse im unter anderem „Nahrungsmitteln, Getränken und Tabakwaren“ um 1,6% zurückzuführen.

Von den Mitgliedstaaten, für die Daten vorliegen, wurden die höchsten Zuwächse des Einzelhandelsvolumens insgesamt in Rumänien (+10,9%), Polen (+7,6%) und Malta (+7,0%) verzeichnet, während der einzige Rückgang in Estland (-1,2%) registriert wurde.

Quelle: Eurostat

Veröffentlichungsdatum: 30.01.2018

Schlagwörter

Absatzvolumen, Einzelhandel, EU28, Statistik