Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Großhandelspreise in 2017 für Obst und Gemüse niedriger - Verbraucherpreise für Obst deutlich höher

18. Januar 2018

Die Verbraucherpreise in Deutschland für Nahrungsmittel erhöhten sich 2017 mit + 3,0 % gegenüber 2016 spürbar. Nahrungsmittel wirkten damit im Jahresdurchschnitt stark erhöhend auf die Gesamtteuerung. Die Preiserhöhungen gegenüber 2016 betrafen alle Gütergruppen. Auch Obst wurde deutlich teurer (+ 2,7 %).

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel Birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

Großhandelspreise im Jahr 2017 + 3,5 % gegenüber 2016

Dagegen lagen die Großhandelspreise für Obst und Gemüse um 2,3 % niedriger als im Jahresdurchschnitt 2016, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt.

Verbraucherpreise: Veränderung im Dezember 2017 gegenüber Dezember 2016

Die Verbraucherpreise insgesamt erhöhten sich im Dezember 2017 um 1,7 % gegenüber Dezember 2016. Die Preise für Nahrungsmittel lagen im Dezember 2017 mit + 3,0 % deutlich höher als im Dezember 2016 (November 2017: + 3,2 %) und trieben somit Gesamtteuerung nach oben. Für die meisten Gütergruppen im Bereich Nahrungsmittel wurden Preiserhöhungen beobachtet, insbesondere für Obst (+ 7,6 %).

Für Gemüse gingen die Preise hingegen deutlich zurück (- 6,1 %).

Quelle: Destatis

Veröffentlichungsdatum: 18.01.2018

Schlagwörter

Großhandelspreise, Obst, gemüse, Verbraucherpreise, Statistik