Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Foodtrends von morgen: Alte Gemüsesorten und Bewusstsein spielen große Rolle

05. Januar 2018

Laut einer Umfrage, die zum Ende des Jahres 2017 von der Münchner Food-PR-Agentur kommunikation.pur initiiert wurde, spielt das Thema Bewusstsein eine große Rolle. 49 Foodblogger geben in einer Umfrage ihre Meinung ab, über Foodtrends von heute und morgen und welche Lebensmittel aus ihrer Küche nicht mehr wegzudenken sind.

Bildquelle: Shutterstock.com Gemuese
Bildquelle: Shutterstock.com

Nach dem Jahr der Bowls und Einhörner kehren die Klassiker zurück, alte Gemüse und Getreidesorten werden wiederentdeckt und Produkte saisonal verwendet. Schonende Zubereitung und Achtsamkeit beim Kochen werden 2018 für Qualität und sorgsames Umgehen mit Lebensmitteln sorgen. Wieder mehr auf den Körper hören und essen, was schmeckt, ist die Empfehlung der Foodblogger für 2018.

Zum Ende des Jahres hat kommunikation.pur Foodblogger in Deutschland und Österreich zu den Foodtrends von heute und morgen befragt. 49 Blogger gaben Auskunft, über Aspekte, die ihnen beim Kauf von Lebensmitteln und Getränken wichtig sind, welche Lebensmittel aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken sind, welche Foodtrends sie 2017 begleitet haben und welche neuen Trends sie 2018 erwarten.

Quelle: kommunikation.pur

 

Veröffentlichungsdatum: 05.01.2018

Schlagwörter

Foodtrends, Alte Gemüsesorten, Bewusstsein, Studie