Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Die neue AMI Markt Bilanz Kartoffeln 2017/18

15. Dezember 2017

Die deutsche Kartoffelernte 2017 ist mit 11,3 Mio. t reichlich ausgefallen. Für die Landwirte ist die Erlössituation daher schwierig, Verarbeiter und Verbraucher jedoch profitieren von den niedrigen Preisen. Wie geht es nun im Jahr 2018 weiter? Lassen die Rahmenbedingungen steigende Preise, eine größere Verarbeitung oder mehr Exporte als im Vorjahr zu?

Bild AMI
Bild AMI

Welche Auswirkungen hat die Qualität der Kartoffeln im Lager? Wie verändert sich das Verbraucherverhalten und wie sollten die Erzeuger mit ihrem Anbau 2018 reagieren?

Die neue AMI Markt Bilanz Kartoffeln 2017/18 fasst die Voraussetzungen für die Vermarktung in diesem Wirtschaftsjahr zusammen. Das Jahrbuch zeigt aktuelle Trends am deutschen und europäischen Kartoffelmarkt auf und bietet fundierte Analysen. Zusätzlich veranschaulichen AMI Markt Charts die Zusammenhänge. Marktbeteiligte erhalten durch die Bewertung der Einflussfaktoren auf das Marktgeschehen eine solide Grundlage für ihre strategischen Entscheidungen.

Die AMI Markt Bilanz Kartoffeln 2017/18 ist ab dem 20. Dezember 2017 lieferbar. Die Buchausgabe im A5-Format hat 120 Seiten und kostet 207,60 EUR zzgl. 7 % MwSt. und Versand.

Mit dem „eBook plus“ als pdf-Dokument werden zusätzlich alle Kennzahlen zu Deutschland, der EU und der Welt als Excel-Tabellen bereitgestellt. Die digitale Ausgabe steht ab sofort zum Download zum Preis von 329,00 EUR zzgl. 19 % MwSt. zur Verfügung.

Beide Versionen können ab sofort im AMI Shop online bestellt werden.

Quelle und Copyright: AMI-informiert.de (AMI, 14.12.2017)

 

Veröffentlichungsdatum: 15.12.2017

Schlagwörter

AMI Markt Bilanz, Kartoffeln