Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Niederländische Anbaufläche von Äpfeln geht zugunsten von Birnen weiter zurück

11. Dezember 2017

Die Anbaufläche von Äpfeln in den Niederlanden hat in dem vergangenen Jahr noch weiter abgenommen. Insgesamt wurden 2017 6.952 ha Äpfel angebaut (-389 ha). Die Fläche mit Birnen ist andererseits mit 8.684 ha (+290 ha) noch größer geworden, wie Zahlen von dem Zentralen Statistikamt der Niederlande (Centraal Bureau voor de Statistiek, CBS) zeigen.

Bildquelle: Shutterstock.com Birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

Wie von der Niederländischen Obsterzeugerorganisation (Nederlandse Fruittelers Organisatie, NFO), die den Obstanbausektor vertritt, unter Bezugnahme auf die CBS-Zahlen berichtet, hat die Zahl der Farmen mit Birnen um 23 auf 1.280 abgenommen, trotz einer Zunahme der Anbaufläche. Die Zahl der Apfelerzeuger ist auf 1.057 (von 1.084) gesunken. Die Flächen mit Pflaumen, Süßkirschen und Sauerkirschen blieben fast gleich und beliefen sich auf jeweils 259 ha, 544 ha und 270 ha.

Quelle: NFOfruit.nl/cbs.nl

Veröffentlichungsdatum: 11.12.2017

Schlagwörter

Niederlanden, Anbaufläche, Apfel, Birnen