Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Antwerpen wieder Gastgeber der Europäischen Umwelt-Hafenkonferenz 2018

07. Dezember 2017

Die Europäische Umwelt-Hafenkonferenz (European Environmental Ports Conference) 2018 von Active Communications International (ACI) will an den Erfolg der ersten Ausgabe 2017 anschließen. Diesmal findet sie am 16. und 17. Mai wieder in Antwerpen statt. Durch ausgedehnte Industrieforschung und die Hilfe der Mitglieder des Agenda-Komitees haben sie einen großen Einblick in die Hafenindustrie und ihre Umweltbelange gewonnen.

logo

Die Konferenz wird die dringendsten Angelegenheiten innerhalb der Hafenindustrie untersuchen wie: Luftqualität, Abfallmanagement, die Einhaltung der Vorgaben weiter erfüllen, Verbesserung der Beziehungen mit der lokalen Region, Stromversorgung an Land und Wasserqualität. Zudem wird auf der zweitägigen Veranstaltung etwas von Kreuzfahrtschiffen über ihren Umweltausstoß und alternative Ideen und Ansätze von Häfen um Europa zu erfahren sein. Es wird auch eine Diskussion zwischen Beteiligten geben, die sich auf die Kooperation von allen Bereichen der Hafenindustrie konzentriert, indem bewertet wird, was getan werden kann, um die Umwelt innerhalb der Häfen langfristig zu verändern.

Wer wird teilnehmen?

Alle Veranstaltungen von ACI locken eine Zielgruppe von Führungspersonen von höchster Ebene und Entscheidungsmacher aus der Industrie an. Die Treffen sind streng auf den Endnutzer fokussiert. Nur eine ausgewählte Gruppe von Unternehmen ist eingeladen, die Veranstaltung zu sponsern. Damit soll sichergestellt werden, dass die Betonung auf den Industrieteilnehmern liegt, und versichert werden, dass die Delegierten eine wertvolle und positive Erfahrung haben.

Melden Sie sich bis 22. Dezember an und nutzen Sie den Vorteil von 20% Frühbucherrabatt!: Klick hier.

Quelle: ACI

Veröffentlichungsdatum: 07.12.2017

Schlagwörter

Antwerpen, Gastgeber, Europäischen Umwelt-Hafenkonferenz