Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Peru steigert in der Saison 2017/18 die Mangoexporte

20. November 2017

In dieser Saison (2017/18) wird Peru 180.000 Tonnen Mangos exportieren, was ein leichter Anstieg gegenüber den 179.000 Tonnen der Vorsaison (2016/17) wäre. Vor drei Wochen begann die Mangosaison 2017/18, allerdings werden jetzt erst die frühesten Sorten wie Edward, Haden und Ataulfo exportiert, betonte der Geschäftsführer der Peruanischen Vereinigung der Erzeuger und Exporteure von Mangos (Asociación Peruana de Productores y Exportadores de Mango, APEM), Juan Carlos Rivera Ortega.

Bildquelle: Shutterstock.com Mango
Bildquelle: Shutterstock.com

Er sagte Berichten zufolge, dass von dem insgesamt vorhergesagten Export 55% nach Europa, 35% an die USA und der Rest an andere Märkte wie China, Chile, Neuseeland, Südkorea und Japan gehen werden.

Er betonte zudem, dass die Mangonachfrage von asiatischen Ländern gewachsen ist, aber eher zurückhaltend, sodass erwartet wird, dass dieser Markt kurzfristig keines der Hauptziele dieser Frucht werden wird. 

Quelle: Agraria.pe

Veröffentlichungsdatum: 20.11.2017

Schlagwörter

Peru, Saison, Mango, Exporte