Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Schweiz: Obst und Gemüse deutlich teurer als für September üblich

16. November 2017

Im September kostete der Warenkorb mit Obst und Gemüse 67.15 CHF und damit deutlich mehr als für diesen Monat üblich. Dies kann auf die witterungsbedingt geringe Ernte von Produkten wie Zucchetti, runden Tomaten, Blumenkohl und Broccoli zurückgeführt werden, heisst es im "Marktbericht Früchte und Gemüse September 2017" des BLW-Fachbereichs Marktbeobachtung.

Bildquelle: Shutterstock.com Tomaten
Bildquelle: Shutterstock.com

Umsätze

Für Aprikosen wurden 52 Mio. CHF von Januar bis September 2017 im Schweizer Detailhandel ausgegeben. Das sind 6 % weniger als in der Vorjahresperiode, aber 2 % mehr als in der entsprechenden Periode des Jahres 2014.

Importe

Weil die inländische Produktion von Broccoli und Blumenkohl den Bedarf nicht decken konnte, wurden Importkontingente gesprochen. Folglich wurden 199 t Broccoli und 138 t Blumenkohl eingeführt, wohingegen die Einfuhren im Vorjahresmonat lediglich 1.3 t bzw. 0.3 t betrugen.

Weitere Informationen auf die Website: www.blw.admin.ch

Quelle: Marktbericht Bundesamt für Landwirtschaft - BLW

Veröffentlichungsdatum: 16.11.2017

Schlagwörter

Obst, gemüse, September, Martkbericht