Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

USA: Neue Lagerhauseinrichtung mit vertikalem Anbau will über 180 000 Menschen pro Jahr versorgen

15. November 2017

Nach einer Investition von 200 Millionen USD diesen Sommer, die größte landwirtschaftlich-technische Finanzierungsrunde in der Geschichte, expandiert das Start-up für vertikalen Anbau Plenty über seine Wurzeln in der südlichen San Francisco Bay Area, in Kalifornien, hinaus. Das Unternehmen eröffnet eine zweite Farm in dem Großraum Seattle, unterstützt von Jeff Bezos (Gründer von Amazon), erzählte der Hauptgeschäftsführer (CEO) von Plenty, Matt Barnard, gegenüber Business Insider.

Bildquelle: Shutterstock.com Led Anbau
Bildquelle: Shutterstock.com

Die in Kent, Washington, gelegene, 100.000 ft² (9290,304 m²) große Lagerhauseinrichtung wird 4,5 Millionen Pfund Blattgemüse jährlich anbauen, was ausreichend wäre, um etwa 183 600 Amerikaner zu versorgen, teilte das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) mit.

Die neue Farm wird mit der Produktion offiziell im Frühling 2018 beginnen. Anstelle des Anbaus im Freiland baut Plenty seine Erträge in klimatisierten Räumen, auf LED-beleuchteten, 20 Fuß (6,096 m) hohen Türmen in einem ehemaligen Elektronikvertriebszentrum im südlichen San Francisco an. Die Türme brauchen keinen Boden, Pestizide oder sogar natürliches Sonnenlicht. Um den Rest der Geschichte (in Englisch) zu lesen, gehen Sie bitte auf: Business Insider

Quelle: perishablenews.com/Business Insider

Veröffentlichungsdatum: 15.11.2017

Schlagwörter

Lagerhaus, Vertikal, Anbau, ernähren