Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Verbraucherpreise: Vor allem Gemüse und Obst teurer gegenüber dem Vormonat

15. November 2017

Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Oktober 2017 um 1,6 % höher als im Oktober 2016. Im Vergleich zum September 2017 blieb der Verbraucherpreisindex im Oktober 2017 unverändert. Das Statistische Bundesamt (Destatis) bestätigt somit seine vorläufigen Gesamtergebnisse vom 30. Oktober 2017.

Bildquelle: Shutterstock.com Einkauf
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Preise für Nahrungsmittel erhöhten sich von Oktober 2016 bis Oktober 2017 um 4,3 % und wirkten deutlich preistreibend auf die Gesamtteuerung. Der Preisanstieg für Nahrungsmittel im Vorjahresvergleich hat sich seit Juli 2017 kontinuierlich verstärkt (Juli 2017: + 2,7 %; August 2017: + 3,0 %; September 2017: + 3,6 %).  Deutliche Preiserhöhungen als ein Jahr zuvor gab es im Oktober 2017 auch bei Obst (+ 4,1 %, darunter Äpfel: + 18,8 %),

Veränderung im Oktober 2017 gegenüber dem Vormonat September 2017

Die Preise für Nahrungsmittel insgesamt erhöhten sich im Oktober 2017 gegenüber dem Vormonat um 0,8 %. Teurer wurde hier vor allem Gemüse (+ 2,9 %) und Obst (+ 2,4 %, darunter Äpfel: + 2,3 %).

Quelle: Destatis

Veröffentlichungsdatum: 15.11.2017

Schlagwörter

Verbraucherpreise, Statistik