Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Große Teile der Ernte bereits eingefahren

02. November 2017

Nachdem große Teile der Ernte bereits eingefahren waren, präsentierte sich das Angebot mit einer breiten Sortenpalette in einem sehr reichlichen Umfang. Verschiedentlich verzögerte sich die Rodung wegen schlechten Wetters. Zuweilen hatte die Feuchtigkeit die Qualität der Offerten negativ beeinflusst. 

Grafik BLE-Kartoffelmarktbericht KW 43 / 17

Die Händler verzeichneten selten eine freundliche, häufiger als diese eine kontinuierlich unaufgeregte, manchmal dagegen sogar eine zu schleppende Nachfrage. Dementsprechend fächerte sich die Kursentwicklung auf. Zum einen konnte man die Preise in Abhängigkeit von der Intensität des Interesses mehr oder minder leicht auf ihrem bisherigen Niveau fixieren. Zum anderen mussten die Vertreiber ihre Forderungen wegen der ungenügenden Unterbringungsmöglichkeiten reduzieren. Ein marginales Anheben der Bewertungen gelang bloß vereinzelt.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Kartoffelmarktbericht KW 43 / 17
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 02.11.2017

Schlagwörter

BLE, Kartoffeln, Marktbericht, Preise