Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

FAO startete Kampagne gegen große Bedrohung für die Bananenproduktion

24. Oktober 2017

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und ihre Partner Bioversity International, das International Institute of Tropical Agriculture und das World Banana Forum haben ein globales Programm gestartet, das 98 Millionen USD erfordert, um einen neuen Stamm der Fusarium-Welke, Tropical Race 4 (TR4), einzudämmen und zu kontrollieren.

Bildquelle: Shutterstock.com Bananen
Bildquelle: Shutterstock.com

Fusarium-Welke ist eine heimtückische Krankheit, die Jahre im Boden bleiben kann und über eine Reihe von möglichen Wegen auf neue Felder und zu neuen Zielen gelangen kann, zum Beispiel durch infizietrtes Pflanzmaterial, Wasser, Schuhe, Farmwerkzeuge und Fahrzeuge.

Fusarium-Welke stellt ein großes Risiko für die Produktion von Bananen dar, die am meisten gehandelte Frucht der Welt. Für mehr als 400 Millionen Menschen, die von der Frucht abhängig sind, ist es ein Grundnahrungsmittel und eine Quelle für Einkommen, sodass dies einen großen Schaden für ihre Lebensgrundlagen sowie immense Handelsverluste verusachen könnte.

Lesen Sie hier mehr: FAO.org

Quelle: FAO

Veröffentlichungsdatum: 24.10.2017

Schlagwörter

FAO, Partner, Kampagne, Bedrohung, Bananen, Produktion