Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Indien: Kleinere Exporte frühsaisonaler Trauben infolge von Überflutung erwartet

19. Oktober 2017

Kräftiger Regen und Überflutung in Indiens führender Produktionsregions von Exporttafeltrauben, Nashik, werden in den frühen Stadien der kommenden Saison wahrscheinlich zu kleineren Mengen als erhofft führen, berichtete freshfruitportal.com. Dennoch wird erwartet, dass die Gesamtsaison nach dem Regen, der über einige aufeinanderfolgende Tage andauerte, in dem zentralen Staat Maharashtra nicht zu schwer beeinträchtigt sein wird.

Bildquelle: Shutterstock.com Trauben
Bildquelle: Shutterstock.com

Andere erzeugende Regionen sind auch durch ungewöhnlich nasses Wetter zu dieser Zeit des Jahres betroffen. Wie von Fresh Fruit Portal berichtet, sagte der Direktor von Monsoon Fresh, Pravin Sandhan, dass der saisonuntypische Regen Anfang Oktober auftrat und sich letzte Woche in Nashik intensivierte, wo rund 80% von Indiens Exporttafeltrauben angebaut werden.
Lesen Sie hier mehr.

Quelle: www.freshfruitportal.com

Veröffentlichungsdatum: 19.10.2017

Schlagwörter

Exporte, Trauben, Überflutung