Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Doppeltes Datum für ILIP: Fruit Attraction und Eat2Go

18. Oktober 2017

Einer von Europas führenden Herstellern in dem Sektor von thermogeformten Plastikverpackungen für Frischobst und -gemüse und Lebensmitteldienstleistung, ILIP, wird zwischen dem 18. und 20. Oktober an der Fruit Attraction, in Halle 7, Stand 7B13 und gleichzeitig an der Eat2Go (Halle 4, Stand 4A13), die Ausstellung für Lebensmittel zum Mitnehmen und für unterwegs, teilnehmen.

Foto © ILIP
Foto © ILIP

Auf der Fruit Attraction wird ILIP einer der Protagonisten von Pasarela Inova, der Bereich für Innovationen in dem Sektor von Frischobst und -gemüse, mit Life+ sein, das aktive Verpackungssystem für Früchte. Das System, das dieses Jahr bereits auf den wichtigsten Ausstellungen des Sektors präsentiert wurde, basiert auf dem EMAP-System (Equilibrium Modified Atmosphere Packaging / Verpackung mit ausgeglichener modifizierter Atmosphäre) und stellt eine besondere Gasmischung in der Verpackung dank des synergetischen Effekts zwischen einem aktiven Pad, einer unbelüfteten Schale und einer hitzeversiegelten laserperforierten Folie sicher. Auf diese Weise erhöht das Life+-System die Haltbarkeit und ermöglicht, dass Frische, Gewicht und organoleptische Eigenschaften des Produktes länger erhalten bleiben, wenn es um empfindliche Produkte wie Beeren, Erdbeeren, Kirschtomaten, Trauben, Kirschen und Früchte der vierten Kategorie geht, während gleichzeitig Lebensmittelabfall reduziert wird.

Die Internationale Konferenz Postharvest Unlimited wird von der International Society of Horticultural Science (Internationale Gesellschaft für Gartenbauwissenschaft) in der Sitzung mit dem Titel „Postharvest Technologies: CA storage, MAP und Ethylene Managment“ (Nachernte-Technologien: Lagerung unter kontrollierter Atmosphäre, Verpackung mit veränderter Atmosphäre und Ethylenkontrolle), am Donnerstag, dem 19. Oktober, um 9.30 Uhr veranstaltet. Es wird einen Beitrag von der Universität von Turin geben, die mit ILIP daran gearbeitet hat sicherzustellen, dass das System funktioniert.

Erste Ausgabe von Eat2Go

ILIP wird auch seinen eigenen Stand auf der Eat2Go haben, wo es sein eigenes Food2Go-Angebot vorstellen wird, das aus Behältern, Salatschüsseln und Behältern mit Klappdeckel für heiße und kalte Verwendungen neben PET-Cups, Deckeln und Einsätzen für Erweiterungen des Klear Cup-Angebots für die Verwendung zum Mitnehmen besteht. Jessica Zeppieri, Leiterin des Bereichs Foodservice Packaging Export, wird das Angebot für unterwegs auf dem Seminar „Food2Go no significa tener prisa, sino otra manera para vivir el día“ (Food2Go bedeutet nicht, in Eile zu sein, sondern eine andere Möglichkeit, den Tag zu gestalten), das für Mittwoch, den 18. Oktober, um 17.30 Uhr, in Halle 4 geplant ist, erläutern.

Veröffentlichungsdatum: 18.10.2017

Schlagwörter

ILIP, Messe, Fruit Attraction, Eat2Go, Verpackung